Contact us
Leave a message

Übrigens: Wir sind Dinosaurier des Cottbuser Satire-Festivals Ei(n)fälle!

Chill(p) out - das 16. Prrogramm

Presseankündigung zum Auftritt am 15.03.2003, 20:00 Uhr, im Faust, Hannover:

Na, überfordert vom Leben? Angespannt, unkonzentriert und impotent? Kein Wunder. Kaum beginnt der Radiowecker zu nerven, erfahren Sie auch schon von Nasdaq-Crash und vom Nikkei-Tod. Darüber kann auch die verbrannte Brotscheibe aus dem Fuzzy-Toaster (der mit der unübersichtlichen Menüführung) nicht hinwegtrösten. Dann also auf zum 14-stündigen Arbeitstag! Vorher noch ein verschämtes Bye-bye an die Lebensgefährtin; von den 18 wöchentlich vorgeschriebenen Jungkarrierebeischlafakten ist noch kein einziger abgeleistet (kommt auf die 2do-Liste). Aber jetzt erstmal: E-Mails, Meetings, Briefings, Consultings, Outsourcings, Personal Profilings, Social Castings, Mobbings. Danach: Endlich einkaufen! Nur dumm, dass der Lieblingsräucherlachshändler nach der After-Work-Party schon zu hat - also vor dem Wellness-Bad noch schnell in die Sushi-Bar, wo Sie sich den Prada-Anzug mit Algendressing ruinieren. Und wenn Sie zu guter Letzt, weil Sie ihren Wohnungsschlüssel im Büro vergessen haben, sich in hysterischen Heulkrämpfen zuckend auf Ihrer Fußmatte kringelnd wiederfinden, dann spätestens werden Sie merken, dass Sie ihren Akku hoffnungslos in den berühmten Memoryeffekt geritten haben. Kein Wunder. Aber irgendwo auch selber schuld. Störfall hingegen ist - wie stets - einen Schritt weiter. Nunmehr in der Chill-Out-Zone des Kabaretts angekommen, hängen wir lieber ab, statt ständig dem Bussiness hinterher ... Dabei wird selbstverständlich auf beide Randgruppen Rücksicht genommen: Die, die durchhängen, und die die abhängen. Ausgechillpte dürfen sich über die Wiederaufnahme eines mäßig bekannten Gedichts einer mittelmäßig bekannten Dichterin freuen, während die aktiven Outchiller Bestätigung durch eine ruhige Darbietung modern unaufgeregter Musik erfahren. Mit fast vergessenem und doch vertrautem hausmusikalischen Chique bietet Störfall in nachahmlicher Weise inhaltlich und musikalisch ein ausgetretenes Feuerwerk zahlreicher Ruhepole. Chillp Out! Von Störfall lernen heißt: Outchillen lernen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für dieses Programm keine Tiere leiden oder gar sterben mussten. Besonders weder Wellensittiche noch Kampfhunde!